Sonntag, 3. April 2011

Jüdischer Friedhof - Jewish Cemetary

JewishCemetary

JewishCemetary2

Gestern abend bin ich über dieses schön gruselige Blog gestolpert, in dem es um alte Filmkulissen von Gruselfilmen geht: The Obscure Hollow, und habe mir dann gleich bei Youtube The Haunting angesehen, der 1963 gedreht wurde.

Was lag da näher, als heute einen Friedhofsspaziergang zu machen? :-) Ich wollte ewig schon mal wieder auf den Jüdischen Friedhof in Ohlsdorf, der direkt neben dem großen Friedhof an der Ilandkoppel liegt. Er wurde 1883 eröffnet, ist 11 Hektar groß und umfasst ca. 18.000 Gräber. Er bezaubert durch eine absolut magische Atmosphäre. Es scheint, als sei die Zeit dort stehen geblieben. Viele Grabsteine sind umgestürzt, die Gräber überwuchert ... wunderschöner Zerfall!

Yesterday I stumbled upon this beautifully spooky blog that features old film sets from classic horror movies: The Obscure Hollow. I had to watch an old horror movie on Youtube after that, The Haunting which was made in 1963.

What would be better than to take a walk on an old cemetary today? :-) I always wanted to revisit the Jewish Cemetary in Ohlsdorf, which is at the Ilandkoppel right next to the big cemetary. It was founded in 1883, is 11 hectares big and contains 18.000 graves. I was charmed by the very magical atmosphere there. It seems as if time has stood still. Many tombstones had fallen over, the graves were overgrown ... beautiful decay!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails