Dienstag, 4. August 2009

Rost und Kupfer-Patina/Rust and Copper Patina

Vor einiger Zeit habe ich zwei Produkte von Modern Options entdeckt, eine Rostpatina und eine Kupferpatina, mit der man jeden beliebigen Gegenstand, der bemalbar ist, verzieren kann. Nun habe ich mir diese nicht ganz billigen Farben zugelegt und bin am Experimentieren:

Polymer Clay Impatient Heart

Dieses Steampunk-Herz aus Fimo habe ich z.T. mit Rostfarbe behandelt. Der Hintergrund, ebenfalls aus Fimo, wurde gestempelt, gebrannt und dann mit Kupfer-Patina überzogen.

Rost-Patina:
Das Set besteht aus zwei Farben. Zunächst wird eine Grundierung aufgetragen, die Metallpartikel enthält. Nach einer Trockungszeit von einer Stunde kann eine zweite Schicht aufgetragen werden. Auch diese muss eine Weile trocknen. Je länger die Farbe trocknet, desto röter wird später der Rost. Anschließend wird eine Oxidationssfarbe aufgepinselt, und nach einer ganzen Weile beginnt der Rost, sich zu entwickeln.

Kupfer-Patina:
Auch dieses Set besteht aus zwei Komponenten, der Kupferfarbe und der Oxidationsflüssigkeit. Wie beim Rost werden zwei Schichten Kupferfarbe mit Metallpigmenten auf das Objekt gepinselt. Eine Schicht muss durchtrocknen, die zweite kann relativ zügig mit der Oxidationsflüssigkeit bestrichen werden. Teilweise habe ich nur ein bis drei Minuten damit gewartet. Bei längerer Wartezeit, wenn die zweite Schicht schon getrocknet war, entwickelte sich keine Patina.

Vom Rost bin ich ganz begeistert, bei der Kupfer-Patina noch etwas unschlüssig. Ich denke, einen ähnlichen Effekt kann man auch mit Acrylfarbe erzielen. Nachteil der Rostfarbe ist, dass diese sehr dickflüssig ist und kleinere Details darunter verschwinden.

Es macht allerdings total Spaß, mit den Farben zu experimentieren. Das Ergebnis ist ziemlich unvorhersehbar und damit sehr spannend.

Die Oxidationsflüssigkeiten kann man auch separat verwenden, wenn man den entsprechenden metallischen Hintergrund verwendet, also z.B. auf Kupfer oder Eisen.

Schöne Effekte kann man auch auf Schmuckstücken erzielen. Hier habe ich die Kupferpatina auf Modeschmuck (links) und Fimo-Cabochons ausprobiert:

Verdigris Experiments

Weitere Experimente finden sich bei DeviantArt in meinem Scrap-Ordner.

The tile and the heart are made of polymer clay and adorned with clock parts. Additionally, I used Modern Options Rust for parts of the heart and Modern Options Copper and Green patina for the tile. The rust consists of two parts: black paint with metallic particles, which you can apply to any paintable medium. After the paint has dried, you add another solution which makes the particles rust in a short time (an hour or so).

I really love how the rust turned out! The downside is that the paint covers all the little details of the heart, but nevertheless I will experiment with this more.

The tile was stamped and then painted with metallic copper paint. After the second coat, a verdigris patina solution was applied, and the piece started to turn green after a while (also about an hour). I like how it looks, but think that this effect can also be achieved by acrylic paint, so I am not too sure if this product is really useful.

I also applied the copper paint and green patina on cheap metal jewelry (left) and polymer clay pieces (right).

More images of these experiments with various materials can be found in my scrap folder.

Kommentare:

  1. Alles super schön geworden! Muß Dir aber Recht geben, besitze diese Patinas auch: Sind echt nicht preiswert! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank :-) Hast Du schon Stücke veröffentlicht, bei denen Du mit dieser Patina gearbeitet hast?

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails